Break the Silence – Wir stehen auf! – One Billion Rising

Der Verein Frauenhäuser Steiermark veranstaltet unter dem Motto „Break the Silence – Wir stehen auf! – One Billion Rising“, in Kooperation mit ÖH-Femref, Ombudsfrau der Stadt Graz,

Referat für Frauen und Gleichstellung der Stadt Graz, Gewaltschutzzentrum, Divan, Tara, Verein für Männer und Geschlechterthemen, Frauenservice, Mafalda, Frauengesundheitszentrum und NeuSTART

unter der tänzerischen Leitung der Tanzschule „DANCE! – Alles außer Standard“ drei Flashmobs in Graz.

Stationen der Aktion:

–    15:00 Uhr – Hauptbahnhof

–    16:00 Uhr – Südtiroler Platz

–    17:00 Uhr – Hauptplatz

Am Hauptplatz findet eine Schlusskundgebung in Form eines Poetry Slams statt. Der eigens für diese Kampagne entworfeneText stammt von der Grazer Poetry Slammerin Christine Teichmann, die ihn am Ende der Veranstaltung vortragen wird. 

Weitere Links zur Information unter:

https://www.facebook.com/pg/frauenhaeuser/events/?ref=page_internal

https://www.youtube.com/watch?v=fL5N8rSy4CU (Break the Chain –  Das offizielle Lied von One Billion Rising)

https://de.wikipedia.org/wiki/One_Billion_Rising

ONE BILLION RISING

Als ein Zeichen gegen Gewalt stehen wir gemeinsam auf!

In keinem europäischen Land ist der Anteil weiblicher Opfer bei Tötungsdelikten höher als in Österreich.

Das Jahr 2018 war ­eines der gewalttätigsten der vergangenen 30 Jahre.

41 Frauen wurden im letzten Jahr in Folge familiärer Gewalt ermordet. 

Mindestens 6 ermordete Frauen werden bereits dieses Jahr betrauert.

Einmal im Jahr, am 14. Februar findet weltweit eine getanzte Kundgebung statt, die sich für ein Ende der Gewalt an Frauen einsetzt.

One Billion Rising – Die „Milliarde“ errechnet sich aus der statistischen Aussage der UN, dass ein Drittel aller Frauen und Mädchen weltweit in ihrem Leben Opfer von Gewalt werden.

https://www.facebook.com/frauenhaeuser/

www.frauenhaeuser.at


About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.