Einsatz für die Bergettung Stainach

Ein 25-jähriger Freerider verletzte sich heute Vormittag schwer und musste von Bergrettung und der Flugrettung des Bundesheers geborgen werden. Der vollständige Bericht und weitere Bilder wie immer auf https://www.bergrettung-stainach.at/

Quelle: Facebook/Bergrettung Stainach

FF Stainach unterstützt Bergrettungseinsatz

Erstellt von OBI Silvestro ESPOSITO am 03.02.2019

Die Bergrettung Stainach wurde am Sonntag, dem 03.02.2019 zu einem Skiunfall auf der Riesneralm in Donnersbachwald alarmiert.

Seitens der Landeswarnzentrale wurde zusätzlich die SAR-Maschine des ÖBH zum Einsatz entsandt, da die beiden in Niederöblarn stationierten ÖAMTC-Notarzthubschrauber (C14 und C99) zu diesem Zeitpunkt bereits bei anderen Ereignissen im Einsatz standen.

Seitens der FF Stainach wurde ein Teil der Bergrettungs-Crew samt Equipment mittels LKWA nach Donnersbachwald transportiert. 

BERICHT:
OBI Silvestro ESPOSITO
Beauftragter für ÖA/Presse A03 BFVLI

BILDER:
FF Stainach / Bergrettung Stainach

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at