Vizeweltmeisterin fährt 2019 mit ARBÖ Trieben Lizenz

Vizeweltmeisterin fährt 2019 mit ARBÖ Trieben Lizenz

Die Saison 2018 war die erfolgreichste Saison Christina Kollmann. Sie konnte in der MTB Marathon Distanz den Vize – Weltmeistertitel nach Österreich holen. Aber schon 2017 konnte sie mit dem Europameistertitel zeigen, was in ihr steckt. Die gebürtige Aicherin ist über den Skisport zum Radsport gekommen und hat ihre erste Rennen für den RC Union Haus bestritten. Ob Straßenrennen oder Rennen im Gelände, vieles hat die jetzige Oberösterreicherin bereits ausprobiert 

Verbundenheit zur Steiermark 

2019 fährt sie wieder mit steirischer Lizenz für den RC ARBÖ Trieben. Kollmann zeigte sich vor allem begeistert, dass in ihrem Heimatbezirk in Form vom Kinderrad Cups viel für den Radsportnachwuchs gearbeitet wird.  Es ist für mich eine Ehre, dass ich wieder mit einer steirischen Lizenz unterwegs bin und freue mich schon besonders auf 2019, so Christina Kollmann, die für das Deutsche Profi Team, Team Texpa Simplon, die Rennen bestreiten wird.

Für uns ist es eine große Ehre, dass Christina mit einer RC ARBÖ Trieben Lizenz unterwegs ist, so die Vereinsführung vom RC ARBÖ Trieben. 

Foto: Benedikt Oswald

SONY DSC
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at