Ramsau: erfolgreiche Suchaktion nach Wanderer

Ramsau am Dachstein, Bezirk Liezen. – Ein 64-Jähriger verlor Freitagabend, 1. Februar 2019, bei einer Wanderung die Orientierung. Er wurde wohlauf gerettet.

Gegen 9.00 Uhr war der tschechische Staatsbürger zu einer Wanderung auf den Geh- und Pferdeschlittenwegen in unbekannte Richtung aufgebrochen.

Als der 64-Jährige gegen 20.00 Uhr nicht in die Unterkunft zurückkehrte, erstattete seine Frau Anzeige bei der Polizei.

Bei der folgenden Suchaktion, bei der insgesamt 25 Bergretter der Ortsstelle Ramsau, zwei Alpinpolizisten und ein Hubschrauber des Innenministeriums involviert waren, konnte der Vermisste gegen 22.00 Uhr etwa drei Kilometer von seiner Unterkunft entfernt wohlauf angetroffen werden. Er hatte auf dem Wander- und Wegenetz die Orientierung verloren.

Quelle: LPD Steiermark

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.