Trautenfels: FPÖ-Hermann: „Bürger fragen statt Drüberfahren!“

FPÖ-Hermann: „Bürger fragen statt Drüberfahren!“Freiheitlicher Klubobmann nimmt an Protestkundgebung der Bürgerinitiative „BISS“ teil.

Die Bürgerinitiative Standorterhaltung Spitäler (BISS) im Bezirk Liezen veranstaltete heute in Trautenfels eine Demo gegen die Schließungspläne der schwarz-roten Landesregierung. Bekanntlich haben FPÖ und KPÖ gemeinsam eine Volksbefragung im Bezirk Liezen sichergestellt. Die Bevölkerung wird nun am 7. April die Möglichkeit haben, sich für den Erhalt der drei Spitäler in Rottenmann, Bad Aussee und Schladming auszusprechen oder für die vom Grazer Landesrat Christopher Drexler geplante Zentralklinik zu votieren. Für die Freiheitlichen steht fest, dass die Erhaltung der bewährten Krankenhausstrukturen die beste Lösung für die gesamte Region darstellt. „Wir lassen nicht zu, dass die Landesregierung die medizinische Versorgungssituation ohne Miteinbeziehung der Bevölkerung maßgeblich verändert. Die Bürger sind mündig genug, zu entscheiden, was für die Menschen in diesem großen Bezirk am besten ist. Gerade die Bürgerinitiative ‚BISS‘ zeigt, was möglich ist, wenn steirische Herzen im Takt schlagen. Die FPÖ wird im Landtag darauf pochen, dass die Entscheidung der Bürger auch zur Umsetzung gelangt“, wie der freiheitliche Klubobmann Stefan Hermann im Rahmen der heutigen Kundgebung betonte.

Anlage: FPÖ-Klubobmann Stefan Hermann bei der heutigen Demo in Trautenfels (©FPÖ Stmk/Moser)

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at