Pötschenpass bis 16 Uhr gesperrt

Gegenwärtig ist am Pötschenpass gerade ein Bundesheerhubschrauber im Einsatz: Die Bäume sollen durch den Wind der Rotorblätter vom Eis befreit werden, da sonst die Gefahr besteht, dass Äste und Stämme brechen.

Dauer der Sperre bis voraussichtlich 16 Uhr

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at