Sturz vom Dach

Ramsau, Bezirk Liezen.- Samstagvormittag, 12. Jänner 2019, stürzte ein 67-Jähriger bei Schneeräumarbeiten auf dem Dach eines Einfamilienhauses mehrere Meter tief ab und verletzte sich dabei unbestimmten Grades.

Der 67-Jährige führte gegen 10:30 Uhr gemeinsam mit seinem Sohn Schneeräumarbeiten am Dach des Einfamilienhauses durch. Nach Beendigung der Arbeiten wollte der 67-Jährige von einem Vordach über ein Dachgiebelfenster in das Innere des Gebäudes gelangen. Der Mann dürfte zu diesem Zeitpunkt die Seilsicherung bereits gelöst haben. Bei dem Versuch in das Gebäude zu kommen, verlor der Mann vermutlich den Halt und stürzte anschließend mehrere Meter tief hinab. Der Sohn, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Hinterseite des Daches aufhielt, wurde auf den Sturz seines Vaters aufmerksam und verständigte die Einsatzkräfte. Der 67-Jährige wurde mittels Rettungshubschrauber und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH-Salzburg gebracht. 

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at