blankblank
addendum. das, was fehlt
6. Dezember, 2018 um 9:39

Medikamente müssen umfassend getestet werden, bevor sie auf den Markt kommen, unter anderem an Menschen. Diese Tests sind internationalen Standards unterworfen, um einheitlich die Sicherheit von neuen Medizinprodukten zu gewährleisten.

Pharmafirmen können neue Medikamente nicht einfach auf den Markt bringen, sondern müssen bei der Entwicklung genaue Vorgaben der zulassenden Behörden auf nationaler und internationaler Ebene erfüllen. In der Regel wird ein neuer Wirkstoff erst im Labor getestet, anschließend werden Tierversuche durchgeführt. Bevor ein Medikament zur Zulassung kommt, muss es auch an Menschen getestet werden. Zwischen diesen Entwicklungsstufen prüfen Behörden die jeweiligen Testergebnisse und Anträge. Jeder Test an Tier und Mensch muss im Vorhinein von einer eigenen Ethikkommission auf nationaler und internationaler Ebene genehmigt werden. Der Prozess ist sehr langwierig, schließlich bestehen die sogenannten Clinical Trials – also Tests an Menschen – vor der Zulassung aus drei Phasen, die jeweils eine Genehmigung benötigen.

Der Ablauf eines Clinical Trials

Zeit ist Geld

Konkrete gesetzliche Vorgaben, wer Medikamententests durchführen darf, gibt es nicht, also können das die Pharmaproduzenten entscheiden. Teilweise haben die Firmen eigene Einrichtungen, in denen getestet wird. Sie sind sozusagen kleine Kliniken, in den die Testpersonen betreut werden. Auch sogenannte Contract Research Organisations (CROs) verfügen in der Regel über eigene Test-Abteilungen. CROs werden von Pharmafirmen mit der Durchführung von Trials beauftragt, suchen Probanden und führen mit diesen die nötigen Studien durch……..

Mehr: addendum

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoserLoser

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftwww.service24.solutionswww.service24.solutionsExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhaus
SchaufensterSchaufenster

Optik Bauer in Bad Aussee

Handwerk
Die Freude unserer Kunden über eine gute Sehleistung oder perfekt passende Brillen sind für uns die Motivation in unserem Beruf. Service heißt für uns deshalb nicht nur die üblichen Garantieleistungen zu erbringen, sondern Sie als Kunden langfristig zu beraten und zu begleiten. Auch nach dem Kauf sind wir jederzeit für Sie da. Wir beweisen es Ihnen gerne.

Brillenmode
-Brillen aus Holz
-verschiedene Designer- und Markenfassungen aus
federleichtem Material
-stabile Brillenfassungen zu fairen Preisen
-Kontaktlinsen

bauer optik

Anschrift geschäftl. Hauptstraße 49 8990 Bad Aussee Österreich Telefon geschäftl.: +43 3622 52776 Webseite: https://www.bauer-optik.at/
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook