blankblank
8. November, 2018 um 10:56

U18 mit Platz drei in Minnesota beim Int. Invitational Tournament
Trainer Dubé: „Bin sehr zufrieden mit der Leistung“

Mit einem 9:1-Sieg gegen HC Motor České Budějovice verabschiedete sich das U18 Red Bull Hockey Akademie Team in eine kurze Ligapause in Richtung Minnesota, USA. Bereits im letzten Jahr nahm das Akademieteam am International Invitational Tournament teil. Wie 2017 erreichte das Team des Trainerduos Yanick Dubé/Martin Hlinka den dritten Platz beim diesjährigen Turnier von 2. – 4. November. Nach einer 4:7-Niederlage im Semifinale gegen Shattuck-St Mary’s, besiegte man im Spiel um Platz drei das Auswahl-Team von Minnesota Red.

Trainer Yanick Dubé war dabei mit der Leistung seiner jungen Mannschaft – die Red Bulls spielen hauptsächlich mit dem Jahrgang 2002 – gegen die körperlich reiferen und älteren (bis zu acht Spielern Jahrgang 2000) Teams sehr zufrieden. Das spielerische Level und der Wettkampf war sehr hoch. „Die besseren Teams spielen ein sehr gutes ‚transition hockey‘ und die anderen kämpfen um jeden Zentimeter Eis. Egal gegen welchen Gegener, das Spiel war immer schwer. Ich bin dabei sehr zufrieden, wie unsere Jungs gespielt haben. Wir spielten schnell und haben das Spiel kontrolliert.“

Das Semifinale gegen die College Mannschaft von Shattuck war spielerisch sehr hoch und ein sehr schnelles Spiel von beiden Seiten. Am Ende reichte die Kraft nicht mehr, nachdem man im zweiten Abschnitt zu viel Zeit auf der Strafbank verbringen musste. „Auf diesem Level wurden unsere Fehler im dritten Drittel sofort bestraft, was uns am Ende den Sieg kostete“, resümiert Dubé. Das Turnier selbst war für das U18 Team eine sehr gute Erfahrung. „Wenn man bedenkt, dass wir die Minnesota Auswahl mit einigen bereits gedrafteten Spielern aus der USHL dafür geschlagen haben, bin ich mit Platz 3. wirklich zufrieden“, sagt Dubé.

Aktuell befindet sich das Team in der internationalen Länderspielpause. Neben einigen Akademiespielern von der U15 bis zur U20, die ihren Nationalteameinberufungen folgten, geht es für den Großteil der Jungs aus der U18-Mannschaft ebenfalls direkt zu ihren Nationalteams: Luis Lindner, Andre Lohninger, Philipp Wimmer, Maximilian Hengelmüller, Oskar Maier (AUT U18), Tim Harnisch, Kilian Zündel (AUT U20), Maximilian Menner, Bernhard Ettwein, Daniel Schwaiger, Jakub Borzecki (GER U17), Florian Bugl, Christian Obu, Maksymilian Szuber (GER U18) und John Jason Peterka (GER U20).

Nach der Pause geht es in der U19 DHL Extraliga in Tschechien weiter. Aktuell steht das Team auf Platz 1., benötigt nach Ende der ersten Grunddurchgangsphase (noch drei Spiele) eine Platzierung in den Top3 der Gruppe C, um für das Playoff bereits vorzeitig qualifiziert zu sein. Danach spielt man gegen die restlichen Top3-Teams der anderen drei Gruppen, um die beste Ausgangsposition für das Playoff.

International Invitational Tournament

Fr, 2.11.2018: Chicago Mission vs U18 Red Bull Hockey Akademie 4:5 OT (1:0, 1:2, 2:2)
Tore: John Jason Peterka 2x, Tim Harnisch, Filip Varejcka, Oleksii Myklukha

Sa, 3.11.2018: Shattuck-St Mary’s vs U18 Red Bull Hockey Akademie 7:4 (1:2, 1:1, 5:1)
Tore: John Jason Peterka, Kilian Zündel, Filip Varejcka, Elis Hede

So, 4.11.2018: Minnesota Red vs U18 Red Bull Hockey Akademie 4:5 (1:2, 2:0, 1:3)
Tore: Oskar Maier, Constantin Vogt, Oleksii Myklukha 2x, Elis Hede

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzwelten

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftwww.service24.solutionswww.service24.solutionsExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhaus
SchaufensterSchaufenster

Baumarkt Kieninger Bad Aussee

Kieninger als All-inclusive-Anbieter in Sachen Bauen zu bezeichnen, trifft den Kern der Sache ganz genau. Teil dieser Philosophie ist unser Baummarkt im Inneren Salzkammergut.
Als Nahversorger mit hoch qualitativen Produkten rund ums Bauen und für den Garten haben wir unseren Markt aktuell auf 3000 m2 erweitert und ersparen unseren Kunden damit lange Wege mit dem Auto.

Baumarkt Kieninger Bad Aussee

Anschrift geschäftl. Siessreithstraße 23 8990 Bad Aussee Österreich Telefon geschäftl.: +43 3622 54523 Fax geschäftl.: +43 3622 54523-22 Webseite: http://www.kieninger.at/location/8990-bad-aussee/
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook