blankblank
14. September, 2018 um 12:04

Graz. – Im Laufe des Donnerstag, 13. September 2018, wurden in  Graz mehreren Anzeigen wegen versuchten Telefontrickbetruges erstattet. Die Bevölkerung wird zur Vorsicht aufgerufen.

Unbekannte Täter mit deutschem Akzent gaben sich in insgesamt sechs angezeigten Fällen bei Telefonanrufen im Stadtgebiet von Graz als Verwandte oder Bekannte aus. Die Unbekannten suchten ein Opfer aus dem öffentlichen Telefonbuch aus, dessen Name auf eine ältere Person schließen lässt (Maria, Cäcilia, Charlotte, Edeltrude…). Dann versuchten sie teilweise durch Vorgabe diverser Umstände und Notlagen den Betroffenen Bargeldbeträge herauszulocken, die sie bei vereinbarten Treffen übergeben sollten.

Die Polizei ruft zur Vorsicht auf:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben und sie diese nicht kennen.
  • Rufen sie Ihre Verwandten zurück und hinterfragen sie die Geschichte
  • Lassen sie sich nicht zu Geldübergaben oder –behebungen drängen und machen Sie dem Anrufer  entschieden klar, dass Sie auf keine der Forderungen/Angebote eingehen werden.
  • Besprechen Sie diesen Anruf sogleich mit Familienangehörigen oder Vertrauenspersonen.
  • Geben Sie niemals Auskünfte über Ihre finanziellen Verhältnisse.
  • Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.
  • Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt
Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoser KletterparkLoser Kletterpark

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftwww.service24.solutionswww.service24.solutionsExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhaus
SchaufensterSchaufenster

OpenSystems Factory GmbH

Die OpenSystems Factory GmbH steht für maßgescheiderte IT-Lösungen welche vorwiegend auf Open Source Software basieren. Aus den freien Komponenten von Open Source Software entwickeln wir homogene Systeme, die leistbare hochverfügbare Gesamtlösungen ergeben! Hochverfügbare Server stehen für große Ausfallsicherheit in kleinsten bis großen IT-Umgebungen! Groupware und Samba 4 "Actice Directory" runden neben Netzwerkinstallationen - von der Firewall bis zum WLAN - das Portfolio ab! Der Mehrwert für unsere Kunden besteht aus der innovativen Technologie die in einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis besteht. Neben Open Source rundet auf Wunsch auch kommerzielle Software wie MS Windows oder MS Windows Server das Angebot ab.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

OpenSystems Factory GmbH

Geschäftsführer: Christian Strassmayer, Rainer Seiringer
Anschrift geschäftl. Marktleite 151 8990 Bad Aussee Österreich Telefon geschäftl.: +43 3622 21400 Webseite: http://www.opensystems-factory.at/
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook