blankblank
Aktuelle steirische Polizeimeldungen
1. Januar, 2018 um 9:46

Frohnleiten, Bezirk Graz-Umgebung. – Montagfrüh, 1. Jänner 2018, geriet der Pkw eines 50-Jährigen aus derzeit noch unbekannter Ursache während der Fahrt in Brand. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.
Gegen 00:30 Uhr war der 50-Jähriger mit seinem Pkw vom Pfannberg kommend in Fahrtrichtung Rechbergbundesstraße (LB64) unterwegs. Auf Höhe der Einmündung der Gemeindestraße in die Bundesstraße bemerkte der Fahrzeuglenker Flammen im Bereich des Motorraums. Daraufhin stellte er den Motor ab und versuchte gemeinsam mit seiner Frau den Brand mit einer Wasserflasche zu löschen, jedoch ohne Erfolg. Die Feuerwehr Frohnleiten war mit drei Fahrzeugen und 18 Kräften im Einsatz und löschte den Brand. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.

Brand eines Adventkranzes
Kühwiesen, Bezirk Weiz. – Sonntagabend, 31. Dezember 2017, geriet ein Adventkranz in einem Einfamilienhaus in Brand. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.
Gegen 18:15 Uhr blies eine 34-Jährige die Kerzen ihres Adventkranzes aus und verließ das Haus. Beim Ausblasen der Kerzen dürfte ein Glimmbrand entstanden sein, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist. Zwei Zeugen, die sich zu diesem Zeitpunkt beim Nachbarn der 34-Jährigen aufhielten, nahmen den durch den Rauch ausgelösten Feuermelder wahr und verständigten die Feuerwehr. Die Feuerwehren Kühwiesen und St. Ruprecht waren mit sechs Fahrzeugen und 46 Kräften im Einsatz. Bei dem Brandereignis wurde niemand verletzt. Es kam zu einem Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe.

Mann bei Schießübungen verletzt
Arzberg, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Sonntagnachmittag, 31. Dezember 2017, verletzte sich ein 25-Jähriger bei Schießübungen am Auge. Der Grad der Verletzung ist unbekannt.
Gegen 16:15 Uhr führte der 25-Jährige auf dem landwirtschaftlichen Anwesen seiner Freundin Schießübungen mit seinem Selbstladegewehr durch. Dabei schoss er aus etwa drei Metern Entfernung auf einen alten, auf der Wiese befindlichen Ofen aus Gusseisen. Während der Schießübungen wurde der 25-Jährige durch einen Querschläger am Auge verletzt. Er wurde von der Rettung in das LKH Graz eingeliefert. Gegen den 25-Jährigen, der die Waffe legal besaß, wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Die Schusswaffe wurde sichergestellt. Bei dem Vorfall kamen keine weiteren Personen zu Schaden.

 

 

Zwei Personen bei Wanderungen verletzt
Schöckl, Bezirk Graz-Umgebung. –  Am 31. Dezember 2017 kam es auf dem Schöckl zu zwei Wanderunfällen. Dabei verletzten sich ein 48-Jähriger und eine 52-Jährige jeweils schwer.
Sowohl eine 52-Jährige als auch ein 48-Jähriger waren am Nachmittag gegen 14:00 Uhr unabhängig voneinander auf dem Schöckl zu Wanderungen unterwegs. Während der Wanderungen rutschten beide jeweils auf einer Eisplatte aus und kamen zu Sturz. Beide verletzten sich dabei schwer und wurden vom Roten Kreuz ins LKH Graz gebracht.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoserLoser

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftSkischule HaimSkischule HaimExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Ennstal Milch - Mehr als Milch.
Mit unserer regionalen Produktpalette bieten wir unseren Kunden ein Stück Heimat für zu Hause. Daneben ist die Ennstal Milch KG aber auch international als Hersteller für bekannte Markenartikel- und Handelsunternehmen tätig. Einige der größten Lebensmittelkonzerne der Welt vetrauen auf unsere Qualität, die den höchsten Ansprüchen gerecht wird.
Unsere Produkte
Beste Rohstoffe, innovative Mitarbeiter und modernste Technik sind die Basis dafür, dass unser Sortiment im internationalen Wettbewerb bestehen kann. Mit der Entwicklung neuer, im Trend liegender Produkte schaffen wir die Basis für jahrzehntelange Beziehungen.

Ennstal Milch KG

Anschrift Bahnhofstraße 182 8950 Stainach-Pürgg Österreich Telefon: +43 3682 285 - 514 Fax : +43 3682 285 - 5614 Webseite: http://www.ennstalmilch.at/de/
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook