blankblank
Aktuelle steirische Polizeimeldungen
16. Dezember, 2017 um 9:21

Graz, Bezirk Lend. – Polizisten nahmen Freitagnachmittag, 15. Dezember 2017, zwei Tatverdächtige im Alter von 22 und 29 Jahren fest. Sie stehen im Verdacht, einen Einbruchsdiebstahl  in ein Mehrparteienhaus begangen zu haben.
Gegen 16.00 Uhr stieg der 22-Jährige Rumäne über das verschlossene Tor eines unbewohnten Mehrparteienhauses. Während der 29-jährige Slowake als Aufpasser fungierte, drang der 22-Jährige über eine unversperrte Holzklappe in den Keller des verlassenen Hauses ein. Dort stahl er insgesamt 21 Weinflaschen und Spirituosen.
Eine Anrainerin beobachtete die beiden Tatverdächtigen bei der Tatausführung und verständigte die Polizei. Diese konnte die beiden, sie haben beide keinen festen Wohnsitz, kurz darauf festnehmen. Durch die rasche Festnahme entstand kein Schaden.

Streit eskalierte
Köflach, Bezirk Voitsberg. – Freitagabend, 15. Dezember 2017, eskalierte eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 31-jährigen ungarischen Staatsbürger und einem 28-jährigen Grazer. Der 28-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt.
Gegen 16.45 Uhr dürften die Streitigkeiten in der Wohnung eines Bekannten der beiden Kontrahenten  eskaliert sein. Den Angaben des Bekannten und Anzeigers zufolge dürfte der 28-jährige Grazer mit einem Küchenmesser versucht haben, auf den 31-Jährigen einzustechen. Beim darauffolgenden Handgemenge habe sich der 28-Jährige oberflächliche Schnittwunden zugefügt. Beim Eintreffen der Beamten der Polizeiinspektion Köflach stritten die Beteiligten zwar noch, die Lage hatte sich jedoch einigermaßen beruhigt. Das Rote Kreuz führte die Erstversorgung des 28-Jährigen am Vorfallort durch und lieferte ihn in das Landeskrankenhaus Voitsberg ein. Der 31-Jährige fuhr freiwillig zur Klärung des Sachverhaltes mit den Beamten zur Polizeiinspektion Köflach. Bei der Sachverhaltsermittlung wurde der 31-Jährige zusehends aggressiver und versuchte einen Polizisten durch Schläge ins Gesicht zu verletzen. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz nahmen die Beamten die aggressive Person fest und brachten sie in den Arrestraum der Polizeiinspektion Voitsberg. Dort beschädigte die Person die Arrestzelle erheblich. Folglich lieferte eine Polizeistreife den 31-Jährigen in ein Krankenhaus ein. Nach Abschluss der Erhebungen wird die Anzeige an die Staatsanwaltschaft Graz erstattet werden.

Pkw kam von der Fahrbahn ab
Fürstenfeld, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Ein 49-jähriger Pkw-Lenker aus Ungarn kam Samstagvormittag, 16. Dezember 2017, aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab.
Gegen 08.00 Uhr fuhr der Pkw-Lenker auf der Fürstenfelder Straße LB 319 von Rudersdorf kommend in Richtung Fürstenfeld. Kurz vor einem Bahnübergang kam der Lenker rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr das Bahngleis und kam nach rund 50 Metern in einer Wiese zum Stillstand. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker hatte den Verkehrsunfall bemerkt und leistete sofort Erste Hilfe. Der 49-Jährige wies keine Verletzungen auf. Das Rote Kreuz führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch und lieferte den benommenen Unfalllenker in das Landeskrankenhaus Oberwart ein. Ein Alkotest mit dem Pkw-Lenker verlief negativ. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Brand
Graz, Bezirk St. Leonhard. – In den frühen Morgenstunden des 16. Dezember 2017 kam es am Balkon einer Wohnung eines Mehrparteienhauses zu einem Brand.
Gegen 03.30 Uhr bemerkte die 27-jährige Mieterin der Wohnung den Brand am Balkon. Sie versuchte gemeinsam mit einem Mitbewohner den Brand mit einem Feuerlöscher selbstständig zu löschen, musste nach kurzer Zeit den Versuch jedoch aufgeben und verständigte die Feuerwehr. Die Berufsfeuerwehr Graz, mit fünf Fahrzeugen und 24 Mann im Einsatz, konnte den Brand nach einiger Zeit löschen. Zur Brandursache gab die 27-Jährige an, dass sie Kohlenreste zum Abkühlen auf einem sogenannten Palettensofa aus Holz gelagert hatte. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Bei gewerbsmäßigem Ladendiebstahl festgenommen
Graz, Bezirk Straßgang. – Ein 41-Jähriger steht im Verdacht, Freitagnachmittag, 15. Dezember 2017, in einem Outlet-Center mehrmals Bekleidungsstücke gestohlen zu haben. Er wurde festgenommen.
Gegen 15.00 Uhr begab sich der 41-jährige Bosnier in das Geschäft und entfernte die Diebstahlssicherungen von diversen Kleidungsstücken. Nachdem er diese am Körper versteckte, brachte er das Diebesgut in seinen Pkw, mit dem er angereist war. Dies wiederholte er mehrmals. Ein Ladendetektiv hielt den 41-Jährigen schließlich gegen 16.30 Uhr an, als dieser neuerlich Waren stehlen wollte. Polizisten nahmen den 41-Jährigen in der Folge fest. In seinem Pkw wurden gestohlene Kleidungsstücke im Wert von mehreren hundert Euro sichergestellt. Seine 33-jährige weibliche Begleitung aus Slowenien trat bei den Diebstählen nicht unmittelbar in Erscheinung.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoserLoser

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftSkischule HaimSkischule HaimExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Hafnermeister und Fliesenleger Schlömicher in Pichl Kainisch/Bad Mitterndorf

Seit über 20 Jahren steht unser Unternehmen im steirischen Salzkammergut für Qualität auf höchstem Niveau bei der Gestaltung ihres Lebensraumes. Wir sind kompetenter Ansprechpartner für Kachelöfen, Herde und Kamine, keramische Fliesen, Natursteine und jede Art von kreativen Lösungen in diesem Aufgabenbereich.

Der Einsatz von keramischen und mineralischen Baustoffen als Wärmequelle unterschiedlichster Art und als Oberflächengestaltung in den verschiedensten Bereichen bietet schier unbegrenzte Möglichkeiten.

Schlömicher – Hafnermeister und Fliesenleger

Anschrift Pichl 24 8984 Pichl-Kainisch Österreich Telefon: +43 3624 424 Fax : +43 3624 446 Webseite: http://www.schloemicher.at
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook