blankblank
5. Dezember, 2017 um 7:40

Nach zwei sehr arbeitsintensiven Tagen beim “Advent auf der Pürgg” wurde die FF Pürgg am Sonntag, dem 03.12.2017, zum Abschluss des Wochenendes mittels Sirenenalarm zu einem “T03 – PKW auf Leitplanke” auf der B145 oberhalb von Lessern alarmiert. Kurz nach der Alarmierung konnten TLF-A und MTF-A Pürgg bereits mit 14 Mann unter HBI Otto Schachner Richtung Unfallstelle ausrücken. An der Einsatzstelle bot sich folgende Situation:

Ein PKW kam auf der B145 Fahrtrichtung Bad Aussee ins Schleudern und geriet dabei auf die Böschung. Das Fahrzeug rutschte in Folge mit hoher Geschwindigkeit über eine Leitschiene auf ein Brückengeländer. Die beiden verletzten Personen wurden bereits vor Ort vom ersteintreffenden Rotkreuzwagen versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht.

Seitens der FF Pürgg wurde als erster Schritt die Unfallstelle entsprechend der rutschigen Fahrbahn weiträumig abgesichert. Der doppelte Brandschutz wurde aufgebaut und in weiterer Folge die Unfallstelle mit Lichtmast des TLF-A und Scheinwerfer ausgeleuchtet. Zur Sicherheit wurde der gesamte Bereich (Bachufer) unterhalb der Brücke auf Öl- und Benzinspuren kontrolliert. Nach der Fahrzeugbergung durch eine Fachfirma wurde die verschmutzte Fahrbahn gereinigt.

Die FF Pürgg konnte nach einem anstrengenden Wochenende um Mitternacht schließlich wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

BERICHT und BILDER :
FF Pürgg

www.ff-puergg.at

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoserLoser

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftSkischule HaimSkischule HaimExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Hafnermeister und Fliesenleger Schlömicher in Pichl Kainisch/Bad Mitterndorf

Seit über 20 Jahren steht unser Unternehmen im steirischen Salzkammergut für Qualität auf höchstem Niveau bei der Gestaltung ihres Lebensraumes. Wir sind kompetenter Ansprechpartner für Kachelöfen, Herde und Kamine, keramische Fliesen, Natursteine und jede Art von kreativen Lösungen in diesem Aufgabenbereich.

Der Einsatz von keramischen und mineralischen Baustoffen als Wärmequelle unterschiedlichster Art und als Oberflächengestaltung in den verschiedensten Bereichen bietet schier unbegrenzte Möglichkeiten.

Schlömicher – Hafnermeister und Fliesenleger

Anschrift Pichl 24 8984 Pichl-Kainisch Österreich Telefon: +43 3624 424 Fax : +43 3624 446 Webseite: http://www.schloemicher.at
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook