blankblank
16. November 2017
17. November, 2017 um 8:30

In der Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Admont am 16. November 2017 wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt und wird auszugsweise über die wichtigsten Punkte Folgendes berichtet:

Kindergärten 
Mittagessen: Aufgrund einer Anfrage von Eltern, die für ihre Kinder ein frisch gekochtes Mittagessen wünschen, wird mit der Stiftsküche Admont für die Kinder der Ganztageskrippe, des kindergartens sowie der Lernbetreuung ein Vertrag über die tägliche Bereitstellung von frischgekochten Menüs mit Beginn 08.01.2018 abgeschlossen.

Kindergarteneinschreibung: Folgende Termine wurden in Absprache mit den Kindergartenleiterinnen festgelegt:

Kindergarten und Kinderkrippe Admont: Dienstag, 06.02.2018, 13 – 16 Uhr Kindergarten Hall: Mittwoch, 07.02.2018, 14 – 16 Uhr Kindergarten Weng: Donnerstag, 08.02.2018, 14 – 15 Uhr

Sommerkindergarten: Das Angebot einer Sommerkindergartenbetreuung im August kann mit dem derzeit zur Verfügung stehenden Personal nicht durchgeführt werden. Die Erfahrung hat auch gezeigt, dass bei Aufenthalt der Kinder in den Räumlichkeiten die geforderte Reinigung kaum durchführbar ist. Die Gemeinde ist jedoch bereit, die Räumlichkeiten im Kindergarten Weng zur Verfügung zu stellen, sollte sich eine Tagesmutter finden, die die Betreuung übernehmen würde.

Vereinsförderung

In Summe wurden insgesamt € 40.600,00 Förderung an die örtlichen Vereine beschlossen. Diesen wird damit wieder für die zahlreichen Aktivitäten und im Besonderen für die Jugendarbeit gedankt.

Rechtsträger für Zivildiener bei der Rettungsabteilung

Das gesetzliche Erfordernis, dass für Zivildiener vor Ort hauptberufliche Aufsichtspersonen zur Verfügung stehen müssen, hat es der Rettungsabteilung beim letzten Einrückungstermin unmöglich gemacht, Zivildiener, welche jedoch mit ihrer Arbeit einen wertvollen Beitrag leisten, zu bekommen. Nun hat die Marktgemeinde Admont einen Antrag auf Anerkennung als Träger des Zivildienstes gestellt, um diesen Mangel für die Zukunft zu unterbinden.

Festlegung von Uhrzeiten über den spätesten Trauungsbeginn

Die Abhaltung von Trauungen an Nachmittagen wird künftig folgendermaßen befristet: Montag – Freitag 17:00 Uhr letzter Trauungsbeginn Samstag 15:00 Uhr letzter Trauungsbeginn

Grdstk. 1071, KG Weng, beabsichtigte Umwandlung in Gemeindevermögen

Zur Durchführung von Straßensanierungsmaßnahmen im Bereich vor dem „Hoisl“ wird beabsichtigt, zum Erhalt der für die Arbeiten benötigten Fläche ein Öffentliches Gut nach vorheriger Umwandlung in Gemeindevermögen, im Ausmaß von 433 m² einzutauschen.

Kläranlage Admont/Hall – Photovoltaikanlage

Nach Schaffung der erforderlichen baurechtlichen Voraussetzungen soll die Firma Ecotec, Irdning, als Billigstbieter die Errichtung der Photovoltaikanlage durchführen.

Für den Gemeinderat Admont: Bürgermeister Hermann Watzl

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoserLoser

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftSkischule HaimSkischule HaimExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Eder Geschenke Bad Aussee

Der praktische Eingriff an der Rückseite macht es möglich, sein Hab und Gut auch während des Gehens aus dem Waidsack zu holen. Nicht nur Jäger im Ausseerland schätzen den „Original Woadsåck“, sondern auch zahlreiche Einheimische und Gäste des Ausseerlandes. Individualisten erhalten den praktischen Waidsack - aus eigener Erzeugung – maßgeschneidert aus einem besonderen Baumwollstoff auch für Kinder oder in verschiedenen Größen und verschiedensten Farben. Der Waidsack kann durchaus auch mit Lederhose und Dirndl kombiniert werden und sorgt dabei für den besonderen Hingucker.

Eder Geschenke Bad Aussee

Anschrift Ischler Straße 66 8990 Bad Aussee Österreich Telefon: +43676 3051959 Mobiltelefon: +43 676 3051959 Webseite: http://www.waidsack.at/
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook