blankblank
Bad Aussee
12. September, 2017 um 14:43
Kommentar von:
Dr. Rainer Hilbrand
Das fragen sich mittlerweile viele, vor allem, was kann dort errichtet werden? Es ist ja nicht anzunehmen, dass sich mittlerweile die 3 Interessentengruppen damit begnügen werden, nur den Badebetrieb aufrecht erhalten zu wollen. Von der Raumordnung/Flächenwidmung stellt sich die Situation so dar, dass die Liegenschaft als Freiland/Grünland ausgewiesen ist, bis auf 3 Biotope, die unter Naturschutz stehen. Im Freiland/Grünland kann nur etwas in Abstimmung mit der Agrarbezirksbehörde und dem Naturschutz entstehen, und das ist sicherlich schwierig. Die bisherigen Bauten sind rechtmäßiger Altbestand aus der Zeit vor Inkrafttreten des 1. Flächenwidmungsplans 1980. Die mittlerweile berühmte Yogaplattform der Wasnerin, ist als nicht raumbildendes Bauwerk (also kein Gebäude) durch eine Baubewilligungder Stadtgemeinde mit Zustimmung der Naturschutzbehörde möglich geworden.

 

Sondernutzung:
Bis dato hat das Areal keine Ausweisung als Sondernutzung erfahren , das müsste von Stadtgemeinde und Land Steiermark erfolgen. Die Ausweisung als Sondernutzung wäre insofern sinnvoll, als man dann auch die touristische Nutzung des Badebetriebes auf Schiene bringen könnte.

Also: Viel kann dort nicht entstehen, letztlich ist der Eigentümer einmal gefordert zu sagen, was er eigentlich beabsichtigt.

 

Eine Antwort zu “Warum das große Interesse am Sommersbergsee? Was kann entstehen?”

  1. dasig sagt:

    “Baubewilligung der Stadtgemeinde mit Zustimmung der Naturschutzbehörde” – also sieht man schon, wie die Zukunft aussehen wird – das Areal rund um den Sommersberger See wird für den Herrn Hohenberg umgewidmet werden, wie das auch bei den Fröhlich – Gründen der Fall war. Für den Herrn Hohenberg tut die Stadtgemeinde offenbar alles, was er will. Auf Kosten der Natur und der Einheimischen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltensalzTVsalzTV

NarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunkteLoser KletterparkLoser KletterparkchronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftService24Service24Expert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Service 24 ist seit 1981 als markenunabhängiger, europaweit agierender Notdienstleister für die Nutzfahrzeug- und Transportbranche tätig.

Neben der Vermittlung von Mobilitätssdienstleistungen bietet heute Service 24 auch umfangreiche Callcenterdienstleistungen rund um die Uhr in allen europäischen Sprachen an.

Durch den Aufbau von eigenen Callcenterstrukturen in Osteuropa und der Kooperation in Westeuropa mit namhaften Servicezentralen, kann Service 24 heute verschiedenste Callcenterdienstleistungen in ganz Europa aus einer Hand von Österreich aus anbieten.

Durch den ÖAMTC, dem führenden österreichischen Mobilitätsclub als Gesellschafter, kann man auch sichere sowie langfristige Kundenbeziehungen und Versorgungsqualität gewährleisten.

Service 24

Anschrift Altaussee 149 8992 Altaussee Österreich Telefon: +43 3622 72300 Webseite: service24.at
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook