blankblank
Vor den Vorhang
25. Juni, 2017 um 6:00
Für den redaktionellen Inhalt verantwortlich:
Marina Schobegger , im Auftrag des ARF

Wohnort: Salzburg / Rif
Beruf:  Bankangestellte in der Raiffeisenlandesbank in Salzburg.
Weiters habe ich gerade diese Woche meine Unternehmensberaterprüfung erfolgreich bestanden.

Kurze Beschreibung der Tätigkeit: 

Ich mache Leichtathletik, im konkreten Weitsprung und Dreisprung. Wenn ich Lust und Laune habe, laufe ich gerne mal 100m Hürden, 100m oder die 4x100m Staffel.


Wann und wie oft übe ich meine Tätigkeit aus?

Ich trainere 6 x die Woche zwischen 2,5 und 3 h pro Einheit.


Ich bin dazu gekommen, dies zu machen, durch …

Ich habe schon immer den Sport geliebt. Schon in der Schulzeit konnte ich es kaum erwarten bis ich nach Hause kam und in die Natur raus konnte. Schon als kleines Kind bin ich viel Ski gefahren (mein Opa hat uns einen eigenen Lift gebaut). Als ich schließlich mit 13 bei einem Sporttag in Bad Aussee zur Leichtathletik gekommen bin. Ich lief dabei durch das Radar der Polizei und war die Schnellste des Tages. Horst Binna war schließlich derjenige, der mich fragte, ob ich nicht Lust hätte Leichtathletik zu machen. Einige Wochen später bin ich in meiner Altersklasse Landesmeisterin geworden – zu diesem Zeitpunkt wusste ich, DAS IST MEIN SPORT !


Ich mache es gerne, weil…

Ich liebe den Sport. Ich liebe es zu springen, mich zu bewegen. Jeden Tag im Training zu stehen und sich zu fordern macht Spaß, vor allem wenn man im Wettkampf steht, Bestleistung springt und sich die harte Arbeit bezahlt gemacht hat. Ich trainiere in einem Team, das immer füreinander da ist; einem mitreißt in schlechten Phasen, aber genauso mit mir Siege feiert. Hier entstehen tiefe Freundschaften, die ich auf keinen Fall missen möchte.

Ich bin unglaublich DANKBAR, dass mir meine Eltern diesen Sport ermöglicht haben. Es gibt nichts Schöneres, als einen Wettkampf zu gewinnen und mit meinem engsten Freundes- und Familienkreis diesen Erfolg zu feiern.


Bei meiner Tätigkeit fasziniert mich vor allem …

Was man durch den Sport mitbekommt, ist kaum mit etwas Anderem zu vergleichen: Einerseits lernt man konsequent an was zu arbeiten, Erfolge zu feiern, aber auch mit Tiefschlägen umzugehen, was einem in jedem Lebensbereich weiterbringt. Ich zeige in der Arbeit genauso meine Zielstrebigkeit, wie in meinen anderen Hobbies (musizieren, andere Sportarten). Andererseits reise ich viel in der Weltgeschichte umher und lerne viele interessante Menschen kennen.

Mir ist es eine große Ehre, wenn mich Kids ansprechen, dass sie es cool finden was ich mache, dass sie mich als Vorbild sehen und deshalb mit der Leichtathletik beginnen – das macht mich echt stolz!

Ohne Sport könnte ich mir mein Leben nicht vorstellen.


Mit diesen Hindernissen/ Schwierigkeiten habe ich zu kämpfen …

Da ich mit der Leichtathletik kein Geld verdienen kann, gehe ich arbeiten. Ich liebe meinen Job, jedoch bleiben wichtige Dinge, die ein Profisportler machen kann auf der Strecke, wie z.B. tägliche Regenerationsmaßnahmen. Mein Arbeitsalltag startet um 06:00 und komme zwischen 21 und 22 Uhr nach Hause; und hier blicke ich ab und zu mit einem weinenden Auge hin.

Auf diesem Wege möchte ich aber einen Sponsoren danken, die mir Ausrüstung, Trainingslager etc. ermöglichen (Raiffeisen, S-Immobilien, Musikhaus Egger, Franz Tausch).


Ich wünsche mir für die Zukunft, dass … 

… ich die Liebe zum Sport weitergeben und vermitteln kann was der Sport alles gibt – Geld ist nicht der ausschlaggebende Faktor, sondern die Leidenschaft und was man dadurch erlebt und zurückbekommt!

Sollten Sie eine Person kennen, die man vor den „Vorhang“ bitten könnte, dann sind wir für jeden Tipp an office@arf.at dankbar.

 

Fotos © Privat – Michaela Egger

Mag. Michela Egger – Beitreibt sehr erfolgreich Leichtathletik, im konkreten Weitsprung und Dreisprung.

 

 


‘Foto © GEPA pictures/ Markus Oberlaender

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoser KletterparkLoser Kletterpark

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftwww.service24.solutionswww.service24.solutionsExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhaus
SchaufensterSchaufenster

Laserer - Gemeinschaftspraxis Dr. Wolfgang. Dr. Michael und Wolfgang Anton Laserer - Zahnärzte und Kieferorthopäden (Kassenarzt und Wahlarzt) in Bad Aussee

In unserer Praxisgemeinschaft vereinen wir Innovation und Erfahrung.
Wir sind einfühlsam und rücksichtsvoll und legen großen Wert darauf, den Zahnarztbesuch von Kindheit an mit etwas Positivem in Verbindung zu bringen.

Laserer – Gemeinschaftspraxis Dr. Wolfgang. Dr. Michael und Wolfgang Anton Laserer – Zahnärzte und Kieferorthopäden (Kassenarzt und Wahlarzt)

Anschrift geschäftl. Ischler Straße 93 8990 Bad Aussee Österreich Telefon geschäftl.: +43 3622 52150 Webseite: http://www.zahnarzt-laserer.at
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook