blankblank
Vor den Vorhang
28. Mai, 2017 um 6:00

Wohnort: Altaussee
Beruf: Ökologin

 

Kurze Beschreibung der Tätigkeit:

Ich arbeite als selbstständige Ökologin im Ausseerland und Ennstal an verschiedenen Naturschutzprojekten und in der Naturvermittlung für Schülerinnen und Schülern. Auch die Mitarbeit und Erstellung von Gutachten gehört zu meinem Beruf. Momentan beschäftige ich mich und erhebe unter anderem die Narzissenwiesen im Ausseerland.

 

Wann und wie oft übe ich meine Tätigkeit aus?

Da mein Tätigkeitsschwerpunkt die Vegetationsökologie ist und ich mich somit mit den Pflanzen und Lebensräumen in der Natur beschäftige, findet der Hauptteil meiner Arbeit im Frühjahr und im Sommer statt. Im Moment bin ich gerade dabei die Narzissenwiesen im Ausseerland zu erheben. Diese Arbeit ist demnach auf den Mai und Anfang Juni konzentriert.

 

Ich bin dazu gekommen, dies zu machen, durch …

Wir alle kennen blumenreiche Wiesen und die üppigen Narzissenwiesen aus unserer Kindheit. Doch leider sind diese heute schon eher selten, aber eine Besonderheit unserer Kulturlandschaft und ein prägnantes touristisches Wiedererkennungsmerkmal der Region. Mir liegt viel daran diese bunte Blumenwiesen und die Narzissenwiesen zu erhalten und der Bevölkerung zu zeigen, wie besonders und wertvoll diese Wiesen sind. Gemeinsam mit der ARGE Naturschutz Ausseerland und Ennstal, dem Narzissenfestverein und den ÖBf haben wir deshalb dieses LEADER-Projekt gestartet.

 

Ich mache es gerne, weil …

… ich viel in der Natur unterwegs sein kann und noch so manchen schönen Flecken und manches – aus Sicht des Naturschutzes – Highlight in unserer Region entdecken und kann.

 

Bei meiner Tätigkeit fasziniert mich vor allem…

…die unglaubliche Vielfalt, Besonderheiten und Schönheit die es in der Natur und Landschaft in unserer Region gibt, die ich noch nicht kennen gelernt habe.

 

Mit diesen Hindernissen/ Schwierigkeiten habe ich zu kämpfen….

… bei der Arbeit im Naturschutz trifft man oft auf Konflikte. Wie zum Beispiel mit Land- oder Forstwirten, Jägern….. Es ist nicht immer leicht deren Anliegen und die Interessen des Naturschutzes unter einen Hut zu bringen. Für mich stellt dies jedoch eine Herausforderung dar, die ich bestrebt bin zu lösen. Dazu muss man Wege und Lösungen finden die für beide Seiten passen und machbar sind.

 

Ich wünsche mir für die Zukunft, dass …

… ich das Interesse der Bevölkerung, Schülern,… an den Besonderheiten und Schönheiten unserer Natur- und Kulturlandschaft wecken und verstärken kann, bzw. dass wir aufzeigen können, dass Dinge, wie zum Beispiel die Narzissenwiesen, durchaus keine Selbstverständlichkeit sind, und nur durch ein Miteinander von Naturschutz, Landwirtschaft, Tourismus und bestimmt noch einigen mehr, so erhalten bleiben können.

Sollten Sie eine Person kennen, die man vor den „Vorhang“ bitten könnte, dann sind wir für jeden Tipp an office@arf.at dankbar.

 

Franziska Miller-Aichholz – Erhebt als Ökologin Narzissenwiesen, um ihre Besonderheiten zu erhalten.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoserLoser

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftSkischule HaimSkischule HaimExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Eder Geschenke Bad Aussee

Der praktische Eingriff an der Rückseite macht es möglich, sein Hab und Gut auch während des Gehens aus dem Waidsack zu holen. Nicht nur Jäger im Ausseerland schätzen den „Original Woadsåck“, sondern auch zahlreiche Einheimische und Gäste des Ausseerlandes. Individualisten erhalten den praktischen Waidsack - aus eigener Erzeugung – maßgeschneidert aus einem besonderen Baumwollstoff auch für Kinder oder in verschiedenen Größen und verschiedensten Farben. Der Waidsack kann durchaus auch mit Lederhose und Dirndl kombiniert werden und sorgt dabei für den besonderen Hingucker.

Eder Geschenke Bad Aussee

Anschrift Ischler Straße 66 8990 Bad Aussee Österreich Telefon: +43676 3051959 Mobiltelefon: +43 676 3051959 Webseite: http://www.waidsack.at/
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook