blankblank
Vor den Vorhang
26. März, 2017 um 6:00

Wohnort: 8990 Bad Aussee
Beruf: Professorin

 

Kurze Beschreibung der Tätigkeit:

Ich gebe seit zwei Jahren regelmäßig Flüchtlingen Deutschunterricht, um ihnen einen guten Start in ein neues Leben zu ermöglichen und ihnen zu helfen, dass sie den Alltag bei uns in Österreich eigens meistern können.

Ich bin hierbei Teil eines Teams, die gemeinsam mit mir anderen Menschen helfen. Neben mir gehören Monika Schlömmer, Herr und Frau Stenitzer, sowie Burgi Döttelmayer, die während den Unterrichtsstunden die Kinderbetreuung übernimmt, zu diesem Team. Für uns alle ist es wichtig, Anderen zu helfen.

 

Wann und wie oft übe ich meine Tätigkeit aus?

Ich gebe zweimal in der Woche Deutschunterricht, jedoch gibt es so gut wie keinen Tag, an dem ich nicht etwas mit diesen Menschen unternehme, für sie etwas erledige, oder ihnen helfe – dies mache ich aber sehr gerne!


Ich bin dazu gekommen, das zu machen, durch ….

In erster Linie habe ich in den Medien davon gehört, dass in Österreich viele Flüchtlinge ankommen und wollte mich daher auch selbst engagieren und helfen, wo ich gebraucht werde. Darauf hin habe ich mich umgehört und bin so auf die Plattform Gastfreundschaft Ausseerland gestoßen und habe dort meine Hilfe angeboten. Nun gebe ich seit ca. zwei Jahren Deutschunterricht und es bereitet mir immer noch viel Freude.


Ich mache es gerne, weil…

Ich bin selbst Französin, wobei mein Vater aus Österreich kommt und für mich war es immer wichtig, dass sich die Heimat meines Vaters mit der Heimat meiner Mutter (Frankreich) gut verstehen. Ich habe mich deshalb schon immer für Völkerverständigung und Partnerschaften engagiert. Menschlichkeit und Solidarität sind für mich sehr wichtig und ich sehe es als meine Pflicht, Hilfsbedürftigen zu helfen, um ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen.

 

Bei meiner Tätigkeit fasziniert mich vor allem…

Für mich ist es normal zu helfen. Ich bin aber gerne unter Menschen und freue mich immer wieder, neue Menschen kennen zu lernen. Mich fasziniert aber vor allem, wie schnell diese Hilfe angenommen und eine neue Sprache gelernt wird.


Mit diesen Hindernissen/ Schwierigkeiten habe ich zu kämpfen….

Am Anfang ist es oft schwer, weil wir oft von Null anfangen müssen, da meist kein Englisch gesprochen werden kann. Eine besondere Herausforderung stellten auch Analphabeten für uns dar, doch auch diesen Menschen könnten wir das Lesen, Schreiben und Sprechen von der deutschen Sprache beibringen.

Ebenfalls oft nicht leicht ist das Unverständnis von anderen Menschen gegenüber meiner Tätigkeit, doch ich helfe gerne!

 

Ich wünsche mir für die Zukunft, dass…

… diese Menschen eine bessere Zukunft haben und sie mir als Freunde erhalten bleiben, denn sie sind eine richtige Bereicherung für mich und mein Leben.

 

Mag. Christine Skoberne – Hilft gemeinsam mit Monika Schlömmer, Herr und Frau Stenitzer, sowie Burgi Döttelmayer beim Deutschlernen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzwelten

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Irendorfer Innenausbau Bad Mitterndorf

Der Trockenbau ist eine moderne, rationelle Bauweise für Ausbau, Umbau, Sanierung und Modernisierung. Er stellt durch die „trockene“ Montage (es werden keine durchnässenden Baustoffe wie Beton oder Putz verwendet) eine zeit- und kostensparende und zusätzlich noch eine sehr dekorative und funktionsbezogene Bauweise dar.

Irendorfer Innenausbau

Anschrift geschäftl. Zauchen 44 8983 Bad Mitterndorf Österreich Telefon geschäftl.: ++43(0)3623/3656 Webseite: http://www.irendorfer-innenausbau.at
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook