blankblank
Solide Stadtfinanzen, Investitionen in die Zukunft!
20. März, 2017 um 12:46

 

(Leoben, 20. März 2017). Im Rechnungsabschluss wird eine finanzielle Bilanz über Einnahmen und Ausgaben des vorangegangenen Jahres abgelegt – und diese fällt für die Stadt Leoben für das Jahr 2016 besonders erfreulich aus.

 

Die Ausgaben der laufenden Gebarung (72,670.557,12 Euro) waren trotz zahlreicher umgesetzter Projekte geringer als geplant (72,689.500,– Euro) und gleichzeitig wurden mehr Einnahmen lukriert (77,416.815,47 Euro) als veranschlagt (77,132.700,– Euro).

 

Insgesamt ergibt sich ein Haushaltsüberschuss von 928.290,59. Von diesem Überschuss werden der allgemeinen Rücklage 134.013,94 zugeführt. 700.000,– Euro wandern in eine Sonderrücklage für zukünftige Projekte der Stadt, 94.276,69 verbleiben im ordentlichen Haushalt.

 

In Zeiten wie diesen muss die Finanz- und Wirtschaftspolitik unserer Stadt Leoben ein stabiler Faktor für Unternehmen wie für ArbeitnehmerInnen sein. Der Rechnungsabschluss bestätigt die solide Budgetpolitik der Stadt und wiederspiegelt den verantwortungsvollen Budgetvollzug durch die Verwaltung: Das garantiert eine tragfähige Basis für Zukunftsprojekte und sichert die Lebensqualität unserer BürgerInnen“, so Bürgermeister Kurt Wallner.

 

Schwerpunktbereiche

 

5 Mio-Euro-Investitionsprogramme verbessern städtische Infrastruktur, Straßen, Schulgebäude und Wohnungsstandards

Die werterhöhende Sanierung bei den gemeindeeigenen Wohngebäuden betrug 2,10 Mio (Anhebung des Wohnungsstandards der Kategorie C in die nächsthöhere Kategorie sowie umfängliche Instandhaltungsmaßnahmen, wie Fenster- und Markisentausch, Lifteinbau, Parkplätze etc.)

Für die Verbesserung und Sanierung des Straßennetzes wurden 0,6 Mio Euro aufgewendet.

 

In neue Ausstattungen für Schulgebäude und in die Modernisierung der EDV wurden rund 1,8 Mio Euro investiert.

 

Sicherungsmaßnahmen bei Wildbachverbauungen, Schutzwegen und Schutzbeleuchtungen schlagen sich mit rund 0,5 Mio Euro zu Buche.

 

Städtische Förderpolitik sichert die sozialen Standards und unterstützt die hohe Qualität in den Kategorien „Ausbildung, Forschung, Sport und Kultur“

In den Sozialhilfeverband und den ISGS Leoben (Integrierter Sozial- und Gesundheitssprengel) fließen 9,53 Mio Euro. (Plus 0,6 Mio Euro im Vergleich zum Vorjahr). Damit zahlt die Stadt Leoben einen 50%-Anteil im Bezirk Leoben in diesen Sozialhilfetopf ein. Finanziert werden damit die bedarfsorientierte Mindestsicherung, die Pflegeheimunterbringung, die Kranken-, Behinderten-, Kinder-, Jugendhilfe- sowie Jugendwohlfahrts-Aufwendungen.

Im Rahmen ihrer Förderpolitik stellt die Stadt Leoben finanzielle Mittel in der Höhe von rund 1,7 Mio Euro für Sport, den universitären Bereich, Rettungsdienste, den Betrieb des Kindergartens, -krippe, Hort des Josefinums sowie im kulturellen und sozialen Bereich zur Verfügung.
Höhere Ertragsanteile

Der positive Rechnungsabschluss 2016 ist auch einer verbesserten Entwicklung der Ertragsanteile geschuldet. So stieg die Kommunalsteuer um rund 358 Teuro auf rund 13,3 Mio Euro und ist Ausdruck einer verbesserten wirtschaftlichen Performance unserer Wirtschaft (Industrie, Handel, Gewerbe und Tourismus)

 

Mehr an Rücklagen: Auf die hohe Kante

Mit der Rücklagendotierung 2016 verfügt die Stadt Leoben mit Jahresbeginn 2017 über 20,7 Mio Euro an Rücklagen (19,2 Mio Euro Vorjahr).

 

Mittel- und langfristige Finanzpolitik

Es zeigt sich, dass der eingeschlagene Weg der Budgetkonsolidierung durch die Stadtregierung richtig war und ist. Strukturelle Maßnahmen in allen Ausgabebereichen, Kostencontrolling, umfängliche Aufgabenkritik und die konsequente Einforderung und Einhaltung der Budgetdisziplin sind die Bausteine einer vorausschauenden Finanzpolitik und eines funktionierenden Finanzmanagements und bilden so die Grundlage dafür, dass Leoben heute so gut dasteht“, so Finanzreferent Willibald Mautner.

 

Bei den Stadtwerken Leoben ergibt sich aus Erträgen von 21.450.253,17 Euro und Aufwendungen von 21.629.620,41 Euro ein Verlust von 179.367,24 Euro.

 

Diesen Rechnungsabschluss wird Bürgermeister Kurt Wallner dem Gemeinderat am Donnerstag zur Beschlussfassung vorlegen.

 

Foto: Freisinger 

Finanzreferent Willibald Mautner und Bürgermeister Kurt Wallner freuen sich über solide Stadtfinanzen in Leoben.


 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenNarzissenjetNarzissenjet

haltepunktehaltepunkteLoser KletterparkLoser KletterparkchronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftService24Service24Expert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Seit der Markteinführung im Jahr 2004 ständige Weiterentwicklung in Bezug auf Wärmedämmung, Optik, Gestaltungsfreiheit, Kombinierbarkeit und Statik.

Friedrich Reiter – Josko Fenster & Türen in Liezen

Anschrift Gesäusestraße 23 Liezen Österreich Telefon: +43 676 9187868
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook