blankblank
Vor den Vorhang
19. Februar, 2017 um 6:00
Für den redaktionellen Inhalt verantwortlich:
Marina Schobegger , im Auftrag des ARF

Wohnort: Bad Aussee
Beruf: Prakt. Arzt, Unfallchirurg, Notarzt

 

Kurze Beschreibung der Tätigkeit:

Beruflich bin ich seit mehr als 2 Jahren als Praktischer Arzt in Schladming mit eigener Ordination tätig. Zeitweise arbeite ich noch als Notarzt und im hausärztlichen Notdienst in Oberösterreich. Meine Ausbildungen führten mich in verschiedene Spitäler in der Steiermark (u.a. LKH Bad Aussee), OÖ, NÖ und Salzburg.

Ehrenamtlich bin ich im Jahr 2016/17 der Lionspräsident im Ausseerland, als Bezirksrotkreuzarzt Liezen und bei der Bergrettung tätig.

 

Wann und wie oft übe ich meine Tätigkeit aus?

Beim Lionsclub sind wir 1x im Monat bei einem Clubabend um unsere Acitvities zu besprechen, sowie Hilfsaktionen und auch Unternehmungen zu planen. Ich leite in diesem Clubjahr die Sitzungen und helfe bei unseren Aktivitäten persönlich mit (Teehütte Weihnachtsmarkt, Narzissenfest, Bücherbazar, Special Olympics Schladming….). Die Erlöse werden vorrangig an Bedürftige oder sinnvolle Projekte im Rahmen unserer Zielsetzung vergeben.

Beim Roten Kreuz bin ich im Vorstand des Bezirkes Liezen bei Sitzungen anwesend und nehme die Prüfungen der neuen Sanitäter nach der Ausbildung ab. In Schladming fahre ich als Notarzt meist 1 mal pro Woche am NEF, ab und zu unterstütze ich Veranstaltungen (Seer Konzert, Skiopening Schladming, Triathlon Aigen, ……).

Bei der Bergrettung haben wir Sitzungen, Übungen, alpine Einsätze und den Loserpistenrettungsdienst zu erfüllen. Dazu musste ich die Bergrettungsausbildung und die Alpinarztausbildung absolvieren. Ich war auch einige Jahre als Notarzt am Rettungshubschrauber in Matrei/O (Glockner/Venedigergruppe) und in St. Johann/P tätig.

 

Ich bin dazu gekommen, Medizin zu studieren,…

da ein chirurgisch tätiger Onkel aus Graz mir aufgrund seines Auftretens und seiner Tätigkeit ein großes Vorbild darstellte und mir meine damalige holländische Bekannte die Vorzüge des Medizinstudiums zeigte. Deshalb musste es auch ein chirurgisches Fach werden.

 

Ich mache ehrenamtliche Tätigkeiten gerne, weil…

ich der Meinung bin, wenn man etwas kann und gerne macht darf und soll man auch der Gesellschaft wieder etwas zurückgeben.

 

Bei meiner Tätigkeit fasziniert mich vor allem…

…beruflich und ehrenamtlich die Vielfalt der Aufgaben und Tätigkeiten und dass man sehr viel bewegen und schnell Hilfe anbieten kann.

 

Mit diesen Hindernissen/ Schwierigkeiten habe ich zu kämpfen….

Ein gutes Zeitmanagement ist hierbei ganz wichtig und ohne die Unterstützung meiner Familie ginge das gar nicht. Mein Kalender ist mein engster Begleiter….

 

Ich wünsche mir für die Zukunft, dass…

…die Probleme im Gesundheitsbereich nachhaltig und ehrlich gelöst werden und dass ich noch viele Jahre Freude an meinem Beruf habe, dass die Kameradschaft der Bergrettung so bleibt und meine Freunde im Lionsclub weiterhin so hervorragend zusammenarbeiten.

 

 

 Sollten Sie eine Person kennen, die man vor den „Vorhang“ bitten könnte, dann sind wir für jeden Tipp an office@arf.at dankbar.

 

Dr. Klaus Karrer, MSc. – Lionspräsident im Ausseerland, als Bezirksrotkreuzarzt Liezen und bei der Bergrettung tätig.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzwelten

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Steinfest Heinrich
Die Büglerin

Reichtum und tiefe Schuld - die Geschichte einer außergewöhnlichen Buße
Tonia Schreiber ist Büglerin. Mit der Hand bügelt sie die Wäsche ihrer vermögenden Heidelberger Kunden. Die Arbeit erledigt sie mit Sorgfalt und Präzision, obgleich sie schlecht bezahlt wird. Denn das Bügeln ist ihre Form der Buße. Sie büßt für eine Tat, die ihr Leben unwiderruflich verändert hat. Ein Leben, das unter den besten Vorzeichen stand: Als Tochter renommierter Botaniker verbrachte sie ihre Kindheit auf einer Segeljacht. Später ....

Buch&Boot – Die Buchhandlung in Altaussee

Anschrift geschäftl. Altaussee 11 8992 Altaussee Österreich Telefon geschäftl.: +43 3622 71400 Webseite: http://www.buch-boot.at
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook