blankblank
Vor den Vorhang
5. Februar, 2017 um 6:00
Für den redaktionellen Inhalt verantwortlich:
Marina Schobegger , im Auftrag des ARF

Wohnort: 8983 Bad Mitterndorf
Beruf: RL ÖBf

 

Kurze Beschreibung der Tätigkeit:

  • Ich bin seit 1973 Mitglied der Bergrettungsortsstelle Bad Mitterndorf
  • Von 1985-1997 Einsatzleiter
  • Seit 1997 Ortsstellenleiter
  • Von 1986 – 2008 Flugretter
  • Seit 1986 Ausbilder der Steirischen Bergrettung
  • Von 1990 – 2007 Landeseinsatzleiter Stv.
  • Seit 2007 Landesleiter Stv.

 

Wann und wie oft übe ich meine Tätigkeit aus?

In der Ortsstelle ist in etwa an 70 Tagen im Jahr ein Termin wahrzunehmen. Zusätzlich wende ich für Ausbildungskurse der jungen Bergretter auf Landesebene jährlich ca. 14 Tage Urlaub auf.

 

Ich bin dazu gekommen, es zu machen, durch ….

Mein Vater war schon Bergretter und hat mich auf verschieden Bergtouren mitgenommen, da lag es sehr nahe, dass auch ich zur Bergrettung gehe.

 

Ich bin gerne bei der Bergrettung, weil…

… ich dabei anderen Menschen, die in Bergnot geraten sind, helfen kann.

Bei meiner Tätigkeit fasziniert mich vor allem…

… anderen Menschen helfen können, junge Bergretterinnen und Bergretter ausbilden und ihnen die Faszination Berg näher zu bringen.

 

Mit diesen Hindernissen/ Schwierigkeiten habe ich zu kämpfen….

Einerseits werden die Ansprüche an die freiwilligen Rettungsorganisationen immer höher, andererseits ist es immer schwieriger die dafür benötigten finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen.

 

Ich wünsche mir für die Zukunft, dass…

  • Ich bin überzeugt, dass die Bergrettung auf einen guten Weg in die Zukunft ist.
  • Kameradschaft, Idealismus und Freiwilligkeit sind die Säulen auf denen die Organisation aufgebaut ist.
  • Gute Ausbildung in den Ortsstellen und bei den Landeskursen ist das Fundament für gut funktionierende Einsätze.

 

 Sollten Sie eine Person kennen, die man vor den „Vorhang“ bitten könnte, dann sind wir für jeden Tipp an office@arf.at dankbar.

 

Sepp Ranner – Ortsstellenleiter der Bergrettung Bad Mitterndorf.

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzwelten

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Steinfest Heinrich
Die Büglerin

Reichtum und tiefe Schuld - die Geschichte einer außergewöhnlichen Buße
Tonia Schreiber ist Büglerin. Mit der Hand bügelt sie die Wäsche ihrer vermögenden Heidelberger Kunden. Die Arbeit erledigt sie mit Sorgfalt und Präzision, obgleich sie schlecht bezahlt wird. Denn das Bügeln ist ihre Form der Buße. Sie büßt für eine Tat, die ihr Leben unwiderruflich verändert hat. Ein Leben, das unter den besten Vorzeichen stand: Als Tochter renommierter Botaniker verbrachte sie ihre Kindheit auf einer Segeljacht. Später ....

Buch&Boot – Die Buchhandlung in Altaussee

Anschrift geschäftl. Altaussee 11 8992 Altaussee Österreich Telefon geschäftl.: +43 3622 71400 Webseite: http://www.buch-boot.at
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook