blankblank
Vor den Vorhang
12. Juni, 2016 um 21:03
Für den redaktionellen Inhalt verantwortlich:
Marina Schobegger , im Auftrag des ARF

Wohnort:   8984 Bad Mitterndorf
Beruf: Altenfachbetreuer/ Pflegehelfer /Hausleitung Lebenshilfe Bad Aussee

 

Kurze Beschreibung der Tätigkeit: 

Ich / wir als Team begleiten Menschen in der Zeit schwerer Erkrankung, deren Angehörige und Menschen in Trauer.

Wir stehen zur Verfügung: zu Hause, in Alten- und Pflegeheimen, in Krankenhäusern und stationären Hospiz/Palliativeinrichtungen.

In meinem Ehrenamt, dem Hospizverein, mache ich seit 2006 die Teamleitung .Wir alle im Team schenken Zeit! Begleiten Menschen in einer schweren Zeit, verbunden mit Krankheit , oftmals Einsamkeit, Tod und Trauer. Unterstützen Betroffene , deren Angehörige und Familien. In unserem Team Ausseerland-Hinterberg arbeiten 25 ehrenamtliche Frauen, gerne freuen wir uns auf die Mitarbeit von Männern! Für die Mitarbeit im Team ist die Absolvierung eines Hospizgrundseminares Voraussetzung.

Ich koordiniere die Begleitungen, die Fortbildungen und Supervisionen, erstelle die Jahresplanung für das Team in Bad Aussee, leite die Teamabende und Grundseminare. Behördenwege, Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit fallen in meinen Aufgabenbereich. Ich nehme, als eine der drei gewählten VertreterInnen (von 31 Teamleitungen in der Steiermark), im Verwaltungsausschuss an vierteljährlichen Sitzungen in Graz teil.

Wann und wie oft übe ich meine Tätigkeit aus?

Zu allen Tageszeiten, manchmal auch in Form von „Sitzwachen „ in der Nacht, um Angehörige zu entlasten. Besuche in Altenheimen, mindestens 2-3 Stunden wöchentlich. Teamtreffen 1 x monatlich, Besprechungen und Fortbildungen vierteljährlich.

Wir bieten auch Beratung zur Patientenverfügung und Familienhospizkarenz, bieten steiermarkweit die Plattform „Wenn Lebensanfang und Lebensende zusammen fallen„ und Schulprojekte und Aus-Fortbildungen.

 

Ich bin dazu gekommen, die Hospizarbeit zu machen, durch ….

… aus eigenen Erfahrungen und Schicksalen in der Familie, im Freundeskreis ,um Sinnvolles im Alltag zu tun, Zeit zu schenken in der oft schnelllebigen Zeit !

 

Ich mache die Hospizarbeit gerne, weil…

Es ist erfüllend für andere da zu sein, Gespräche zu führen, sich mit allen Abschnitten des Lebens auseinander zu setzen. Zeit zu schenken , Ruhe und Verständnis zu vermitteln. Es gibt noch viel zu tun, wenn scheinbar nichts mehr zu tun ist!

Dasein…..

 

Bei meiner Tätigkeit fasziniert mich vor allem…

… das Ruhefinden der Betroffenen und auch für mich selbst, der oftmalige spürbare Wendepunkt im Leben. Lernen loszulassen!

 

Mit diesen Hindernissen/ Schwierigkeiten habe ich zu kämpfen…

Durch laufende Fortbildungen und Supervisionen ist es mir/ uns möglich, mit schwierigen Situationen umgehen zu lernen und auf meine persönlichen Bedürfnisse einzugehen. Ich wünsche mir, dass „Hospizbegleitung „ für alle zu einem Begriff wird, wir werden oft erst viel zu spät gesehen, wir begleiten Menschen im Leben, der Tod ist ein Teil vom Leben!

Wir vermitteln durch das ehrenamtliche Engagement die so notwendige Solidarität der Gesellschaft mit schwer kranken Menschen und deren Angehörigen.

 

Ich wünsche mir für die Zukunft, dass…

… viele Menschen eine Hospizausbildung machen, für sich selber und um in unserem Team mitzuarbeiten. Es ist schön, für andere da zu sein ! Unser Hospizverein will vermitteln, dass Sterben, Tod und Trauer zum Leben gehören und die letzte Lebensphase menschenwürdig gelebt werden darf.

Der Hospizverein ist ein gemeinnütziger Verein und seit der Gründung 1993 den Statuten entsprechend überparteilich, überkonfessionell und unabhängig! Ehrenamtliche Hospizbegleitung ist kostenlos.

 

 

Sollten Sie eine Person kennen, die man vor den „Vorhang“ bitten könnte, dann sind wir für jeden Tipp an office@arf.at dankbar.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzweltenLoser KletterparkLoser Kletterpark

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftwww.service24.solutionswww.service24.solutionsExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhaus
SchaufensterSchaufenster

Volksbank Salzburg Immobilien GmbH

Panorama Appartements Tauplitz / Neubau
16 hochwertige Eigentumswohnungen in traumhafter Aussichts- und Sonnenlage zwischen 56 und 112 m² zzgl.Terrasse. Aufgrund des Planungsstadiums können individuelle Wünsche noch berücksichtigt werden. Die Ennstalbundesstraße sowie das geplante Leitspital für den Bezirk ist in wenigen Minuten erreichbar. HWB 48/B, fGEE 0,65/ A+, KP auf Anfrage

Volksbank Salzburg Immobilien GmbH, St. Julien-Straße 12, 5020 Salzburg

Anschrift geschäftl. Zweigstelle Bad Aussee, Kurhausplatz 298 8990 Bad Aussee Österreich Telefon geschäftl.: +43 3622 52551-562 Webseite: http://www.volksbanksalzburg-immobilien.at/
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook