blankblank
Vor den Vorhang
8. Januar, 2017 um 6:00
Für den redaktionellen Inhalt verantwortlich:
Marina Schobegger , im Auftrag des ARF

Wohnort: Lupitsch, Altaussee

Kurze Beschreibung der Tätigkeit:
Ich habe mich bereits erklärt, mir jedes Jahr für die Sternsinger Zeit zu nehmen und  mit ihnen von Haus zu Haus zu gehen und den Friedensgruß ( 20 – C + M + B – 17) auf die Türen zu schreiben.


Wann und wie oft übe ich meine Tätigkeit aus?
Einmal im Jahr treffen sich zwei Sternsingergruppen in Lupitsch, um für die Sternsingeraktion aktiv zu sein. Wir haben auch Proben, damit alles reibungslos funktioniert, denn das ist mir sehr wichtig.
Dabei gibt es Gott sei Dank immer wieder einige hilfsbereite Personen, die als Begleitung mitgehen und die Kinder auch zu bewirten. Ohne diese Menschen aus Lupitsch wäre es nicht möglich, das alles zu schaffen.


Ich bin dazu gekommen, durch …
Meine großen Kinder waren auch einige Jahre als Sternsinger unterwegs und ich war damals schon bereit mit anzupacken und damit zu helfen. Daraufhin wurde ich gefragt, ob ich die Organisation für die Sternsingergruppen in Lupitsch übernehmen möchte. Und es macht mich auch heute noch stolz, mit welcher Begeisterung die Sternsinger unterwegs sind. Inzwischen begleite ich die Sternsinger schon seit 30 Jahren.


Ich mache dies gerne, weil …
… ich haben schon einige Projekte selbst gesehen, wie arm die Menschen wirklich sind, für die gespendet wird. Durch die Spendenaktion kann geholfen werden und es können zum Beispiel Schulen oder auch Krankenhäuser gebaut werden. Aber durch die Spenden gibt man auch den Menschen Hilfe zur Selbsthilfen (z.B. in der Landwirtschaft). Heuer werden besonders Menschen in Tansania in Afrika unterstütz. Es waren auch schon einige Personen aus den Gebieten, für die gespendet wird, da und haben uns gezeigt, wie sehr ihnen durch die Sternsingeraktion geholfen wurde. Darauf bin ich/ sind wir sehr stolz.


Mit diesen Hindernissen/ Schwierigkeiten habe ich zu kämpfen….
Leider gibt es immer wieder Menschen, die die Sternsingeraktion nicht für gut heißen und glauben, dass das Geld nicht ordnungsgemäß verwendet wird.


Ich wünsche mir für die Zukunft, dass…
… wir den Menschen und Kindern weiterhin helfen können und ihre Armut ein wenig zu lindern. Es ist sicher nicht einfach, allen zu helfen, aber die Bereitschaft zur Hilfe kann viel bewegen!
Jeder kann einen kleinen Beitrag leisten.
Helfen wir einander – wir sind alle Menschen!


Sollten Sie eine Person kennen, die man vor den „Vorhang“ bitten könnte, dann sind wir für jeden Tipp an office@arf.at dankbar.

 

Gerlinde Demmel – Organisatorin und Begleiterin der Sternsinger in Lupitsch – mit einigen Sternsingern aus Altaussee.

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


vorhangvorhangtipptippstellenstellenbranchenbranchensalinen_austriasalinen_austriasalzweltensalzwelten

salzTVsalzTVNarzissenjetNarzissenjethaltepunktehaltepunktechronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftExpert HentschelExpert HentschelKommhausKommhausPressefotosPressefotos
SchaufensterSchaufenster

Irendorfer Innenausbau Bad Mitterndorf

Der Trockenbau ist eine moderne, rationelle Bauweise für Ausbau, Umbau, Sanierung und Modernisierung. Er stellt durch die „trockene“ Montage (es werden keine durchnässenden Baustoffe wie Beton oder Putz verwendet) eine zeit- und kostensparende und zusätzlich noch eine sehr dekorative und funktionsbezogene Bauweise dar.

Irendorfer Innenausbau

Anschrift geschäftl. Zauchen 44 8983 Bad Mitterndorf Österreich Telefon geschäftl.: ++43(0)3623/3656 Webseite: http://www.irendorfer-innenausbau.at
windows_storewindows_storefind_facebookfind_facebook